Unterwegs Erster Zwischenbericht Spanien Frühjahr 2020

97%
97%
6 Bewertungen
21.02.2020
Erster Zwischenbericht Spanien Frühjahr 2020
Von Johannes Strauß
Die ersten Wochen in Spanien sind rum, bin der Mittelmeerküste entlanggefahren mit größeren Sprüngen zwischendurch und dazwischen immer wieder mal so richtig schöne Golfpausen.

Erster Spielstopp war gleich nach der Grenze mit sehr angenehmen Klima freundlichen Leuten und tollen Plätzen, ich würde sagen bis jetzt eigentlich in Summe das beste Paket, wenn man alles betrachtet.

Golfplätze: GC Peralada, TorreMirona, GC Costa Brava, GC Llavaneras. Alles nette Golfplätze, in der Regel übernachten nicht erlaubt, aber es gibt meist um die Ecke den einen oder anderen schönen Stellplatz, Hunde sind eigentlich nirgends gerne gesehen, weder am Golfplatz noch in Restaurants, dies ist sicherlich ein echtes Handicap.
Dann der Sprung nach Valencia, eine sehr schöne Stadt, mit einem wirklich schöner Parklandschaft mit modernster Architektur. Man findet überall einen schönen Parkplatz und auch die Lokale sind sehr einladend.
Golfplätze: GC Bonalba, GC Alenda, Front del Loop Golf Resort, Lorca Golf Resort, GC Aguilon. Der Platz der alles hat ist eindeutig der letzte Aguilon ist ein super Platz, Hunde erlaubt, über Nacht stehen kein Problem super freundliche Leute, Mensch was willst Du mehr. Das Clubhaus und die Sanitär Einrichtungen erinnern ein bisschen an ein Containerdorf da geht noch einiges, aber der Rest erste Sahne.
Zur Zeit bin ich in Novo Sancti Petri, habe bis jetzt FairPlay Golf & Spa Resort, Montenmedio Golf & Country Club und Iberostar B Kurs, alle Plätze, in einem sehr guten Zustand für diese Jahreszeit. Die Sandbunker sind in Spanien durchwegs in einem sehr schlechten Zustand, Steine und teilweise bewachsen, entweder gilt hier ein anderer Standard oder der Zustand ist der Jahreszeit geschuldet.
Jetzt bleibe ich noch einige Tage, Wäschewaschen und Wohnmobil aufräumen und auch noch einige Tage Golfen vor Ort ist angesagt.

Was jetzt schon auffällt es ist ein echt entspanntes Reisen, im Gegensatz zur ersten längeren Reise in Spanien und Portugal mit der ZIRBENBOX, ich kann mich voll auf die Reise konzentrieren und diese genießen, da das Wohnmobil einfach funktionier im Gegensatz zur KOTZBOX anders kann man meine ZIRBENBOX nicht nennen.
Schlagwort(e):
Kommentare (0)